Nachrichten

Nachrichten

prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Wirtschaft | 28.8.2015
Tschechiens Wirtschaft wächst derzeit am schnellsten in Europa

Prag - Die präzisierte Schätzung des Tschechischen Statistikamtes (ČSÚ) hat das derzeit schnelle Wachstum der tschechischen Wirtschaft bestätigt.

Das BIP wuchs demnach im 2. Quartal 2015 gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres um 4,4 Prozent. Damit bestätigte das ČSÚ seine eigene vorläufige Schätzung.

Es handelt sich dabei um das stärkste zwischenjährige Wachstum seit dem 4. Quartal des Jahres 2007, als das BIP um 5,3 Prozent zulegte. Den bisher vorliegenden Daten nach ist die tschechische Wirtschaft im Jahresvergleich im 2. Quartal 2015 die am stärksten gewachsene Volkswirtschaft in der EU.

Das Wachstum wird dabei zu einem Drittel aus der Verbrauchernachfrage getragen und zu zwei Dritteln von Investitionen, insbesondere von aus Strukturfonds der EU stammenden Geldern. Es verteilt sich dabei relativ gleichmäßig auf die unterschiedlichen Branchen und Wirtschaftszweige. (nk)

Themen: Wirtschaftswachstum, BIP, Konjunktur, ČSÚ

Seitenblick

www.ipfm.czwww.ipfm.cz | Wirtschaft, Bildung
Das Institut für Industrie- und Finanzmanagement (IPFM) ist eine internationale postgraduale Bildungseinrichtung (Business School), die qualifizierten Führungs- und Führungsnachwuchskräften mit Berufserfahrung eine qualitativ hochwertige und wissenschaftlich fundierte Weiterqualifikation im Rahmen eines postgradualen und berufsbegleitenden MBA-Studiums anbietet.
www.firemniparnik.czwww.firemniparnik.cz | Tourismus, Gastronomie
Prag einmal aus anderer Perspektive erleben: nämlich bei einer privaten Party oder einer Firmenveranstaltung von einem Flussdampfer von der Moldau aus.

Auch interessant