Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Gesellschaft | 2.1.2007
Geschäftswelt entdeckt homosexuelle Paare als neue Klientel

Prag - Seit fünf Monaten können homosexuelle Paare in Tschechien „heiraten“. Gut 200 machten seither von dem neuen Recht Gebrauch und ließen ihre Partnerschaft registrieren, berichtet die Tageszeitung Mladá fronta Dnes (Prag).

Auch wenn 200 „Homo-Ehen“ im Vergleich zu rund 18.000 „Hetero-Ehen“ im gleichen Zeitraum als eine vernachlässigbare Zahl erscheinen könnte, entwickele sich die „Homo-Ehe“ zum Geschäft, so Mladá fronta.

So böten zahlreiche Firmen spezielle Hochzeitsfeiern und -schmuck an, Banken gewährten homosexuellen Paaren günstige Kredite für Eheleute und die tschechische Bahn werbe mit Ermäßigungen für „Homo-Paare“. (gp/nk)

Themen: Homo-Ehe, Homosexuelle
hashtags:

Seitenblick

www.bilingualis.czwww.bilingualis.cz | Sprachenservice, Bildung
Deutsch als zweite Muttersprache spielerisch erleben und erlernen: Seit 2012 bietet die Prager Elterninitiative wöchentliche Sprachkurse für bilingual deutschsprachige Kinder zwischen drei und 13 Jahren an.
www.kidscompany-praha.euwww.kidscompany-praha.eu | Bildung
Der Schwerpunkt des Kindergartens liegt in der zweisprachigen Entwicklungsbegleitung der Kinder. Der Kindergarten befindet sich in einer Villa in Prag-Vinohrady und ist jeden Tag von 7.30 bis 18.00 Uhr geöffnet, auch in den Schulferien.

Auch interessant