Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

www.museummontanelli.comwww.museummontanelli.com | Pressemitteilungen | 6.3.2018
Ausstellung vom 16.3. bis 30.6.2018 im Museum Montanelli in Prag

Prag - Mit der Ausstellung "Mythos Europa" stellt das Museum Montanelli die deutsche Malerin ANTOINETTE und ein breit angelegtes Projekt vor. 

Leidenschaft, geheimnisvolle Wesen, mythologische Tierwelt und rätselhafte Gestalten werden die Räume des Museums füllen. Meisterhafte Malerei dominiert die Ölbilder. Zeichnungen und Objekte sind bestechend und aussergewöhnlich.

Seit bereits 30 Jahren beschäftigt sich ANTOINETTE mit der Sage der phönizischen Königstochter Europa, die vom Göttervater Zeus in Gestalt eines Stiers entführt wurde. Über das Meer ritt der Stier mit Europa und ging auf der Insel Kreta an Land, wo er der Sage nach drei Kinder mit Europa zeugte. Sie wurde damit Urmutter des kretischen Königshauses und zugleich Namensgeberin für den ganzen Kontinent Europa. Aus den frühen 1980er Jahren datiert ein erstes Gemälde der "Dame auf dem Stier". Anfangs erfolgte die Auseinandersetzung mit der Rolle der Frauenfigur, ihrer Identität und dem Verhältnis der Geschlechter. Immer wieder kreisten die gestalterischen Gedanken der Künstlerin um das Motiv.

Weitere Themen wurden herausgearbeitet: Sie drehen sich um das Entstehen und Halten der Macht, um die gemeinsamen archaischen Wurzeln der Mythologie, um die Identität des heutigen Europas. Immer häufiger nehmen die symbolhaften Bilderrätsel Bezug auf aktuelle politische Entwicklungen des Kontinents, auf die Einigung und das Auseinanderdriften der politischen Einheit. Subtil referiert ANTOINETTE dabei auf die gemeinsame Geschichte und auf die Wurzeln des europäischen Kultur- und Wertesystems. 

Dadja Altenburg-Kohl, Kuratorin der Ausstellung

Museum Montanelli, MuMo
16. 3. 2018 – 30. 6. 2018

Kontakt:
+420 724 211 584
+420 257 531 220
info@museummontanelli.com
www.museummontanelli.com

Autor:
Pressemitteilung des Museum Montanelli vom 28.2.2018
Bildnachweis:
Museummontanelli.com / © ANTOINETTE

Weitere Nachrichten

FrankenpostFrankenpost | Presseschau | Rubrik: Reise, Auto-Moto, Transport | 14.05.2021
Kleiner Grenzverkehr ohne Quarantänepflicht: Am Mittwoch hat auch die Regierung in Prag grünes Licht für Kurzbesuche in Tschechien gegeben.
Themen: Einreisebestimmungen, Coronakrise, Kleiner Grenzverkehr, Grenzregion
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) | Presseschau | Rubrik: Politik | 11.05.2021
Der Ex-Chef des tschechischen Geheimdiensts glaubt, nur Vermittlung der EU könne die Beziehung zu Russland verbessern.
Themen: Tschechisch-russische Krise, Diplomatie, Geheimdienste, Russland, Andor Šándor
tagesschau.detagesschau.de | Presseschau | Rubrik: Politik | 30.04.2021
Die Explosion eines Munitionslagers belastet die tschechisch-russischen Beziehungen. Jetzt hat ausgerechnet Präsident Zeman die Position der Prager Regierung angezweifelt. Tausende Demonstranten gingen... mehr ›
Themen: Miloš Zeman, Russland, Tschechisch-russische Krise
SueddeutscheSueddeutsche | Presseschau | Rubrik: Politik | 26.04.2021
Die Krise in den Beziehungen zu Moskau vertieft sich: Offenbar waren russische Agenten für eine tödliche Explosion in einem tschechischen Munitionsdepot verantwortlich. Die Regierung will daraus... mehr ›
Themen: Tschechisch-russische Krise, Diplomatie, Explosion von Munitionslagern in Vlachovice / Vrbětice, Russland, Geheimdienste
tagesschau.detagesschau.de | Presseschau | Rubrik: Politik | 22.04.2021
Der Konflikt zwischen Moskau und Prag spitzt sich weiter zu: Der tschechische Außenminister stellte Russland ein Ultimatum für die Rückkehr ausgewiesener Diplomaten nach Moskau. Der Kreml wies die... mehr ›
Themen: Explosion von Munitionslagern in Vlachovice / Vrbětice, Russland, Diplomatie, Tschechisch-russische Krise
Deutsche WelleDeutsche Welle | Presseschau | Rubrik: Politik | 19.04.2021
Russland soll Explosionen in einem tschechischen Munitionsdepot verursacht haben. Tschechien spricht von "Staatsterrorismus" und steht vor einer Wende seiner bislang russlandfreundlichen Außenpolitik.
Themen: Russland, Diplomatie, Explosion von Munitionslagern in Vlachovice / Vrbětice, Tschechisch-russische Krise