Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

www.museummontanelli.comwww.museummontanelli.com | Pressemitteilungen | 6.3.2018
Ausstellung vom 16.3. bis 30.6.2018 im Museum Montanelli in Prag

Prag - Mit der Ausstellung "Mythos Europa" stellt das Museum Montanelli die deutsche Malerin ANTOINETTE und ein breit angelegtes Projekt vor. 

Leidenschaft, geheimnisvolle Wesen, mythologische Tierwelt und rätselhafte Gestalten werden die Räume des Museums füllen. Meisterhafte Malerei dominiert die Ölbilder. Zeichnungen und Objekte sind bestechend und aussergewöhnlich.

Seit bereits 30 Jahren beschäftigt sich ANTOINETTE mit der Sage der phönizischen Königstochter Europa, die vom Göttervater Zeus in Gestalt eines Stiers entführt wurde. Über das Meer ritt der Stier mit Europa und ging auf der Insel Kreta an Land, wo er der Sage nach drei Kinder mit Europa zeugte. Sie wurde damit Urmutter des kretischen Königshauses und zugleich Namensgeberin für den ganzen Kontinent Europa. Aus den frühen 1980er Jahren datiert ein erstes Gemälde der "Dame auf dem Stier". Anfangs erfolgte die Auseinandersetzung mit der Rolle der Frauenfigur, ihrer Identität und dem Verhältnis der Geschlechter. Immer wieder kreisten die gestalterischen Gedanken der Künstlerin um das Motiv.

Weitere Themen wurden herausgearbeitet: Sie drehen sich um das Entstehen und Halten der Macht, um die gemeinsamen archaischen Wurzeln der Mythologie, um die Identität des heutigen Europas. Immer häufiger nehmen die symbolhaften Bilderrätsel Bezug auf aktuelle politische Entwicklungen des Kontinents, auf die Einigung und das Auseinanderdriften der politischen Einheit. Subtil referiert ANTOINETTE dabei auf die gemeinsame Geschichte und auf die Wurzeln des europäischen Kultur- und Wertesystems. 

Dadja Altenburg-Kohl, Kuratorin der Ausstellung

Museum Montanelli, MuMo
16. 3. 2018 – 30. 6. 2018

Kontakt:
+420 724 211 584
+420 257 531 220
info@museummontanelli.com
www.museummontanelli.com

Autor:
Pressemitteilung des Museum Montanelli vom 28.2.2018
Bildnachweis:
Museummontanelli.com / © ANTOINETTE

Weitere Nachrichten

tagesschau.detagesschau.de | Presseschau | Rubrik: Politik | 10.10.2021
Regierungschef Babis hat mit seiner Partei die Wahl in Tschechien überraschend verloren. Stärkste Kraft wurde knapp das Oppositionsbündnis Spolu - gemeinsam mit einem anderen Bündnis kommt es auch auf... mehr ›
Themen: Parlamentswahlen 2021
Der SpiegelDer Spiegel | Presseschau | 9.10.2021
Überraschung bei der Parlamentswahl in Tschechien: Zwei Oppositionsbündnisse haben eine Mehrheit erzielt und die Partei von Premier Andrej Babiš überholt. Die Regierungsbildung düfte schwierig werden.
Themen: Parlamentswahlen 2021, Andrej Babiš
SueddeutscheSueddeutsche | Presseschau | Rubrik: Politik | 8.10.2021
München/Prag (dpa/lby) - Der CSU-Politiker Bernd Posselt, Vorsitzender der Sudetendeutschen Landsmannschaft, hat sich für die Umbenennung von Straßen in Deutschland nach Václav Havel (1936-2011)... mehr ›
Themen: Václav Havel, Bernd Posselt, Sudetendeutsche Landsmannschaft, deutsch-tschechische Beziehungen
Der SpiegelDer Spiegel | Presseschau | Rubrik: Politik | 4.10.2021
Die Pandora Papers liefern einen Einblick in das Steuervermeidungsgebaren von Politikern und Prominenten. Zu den Ersten, die Verdächtigungen vehement zurückweisen, gehört der tschechische Regierungschef... mehr ›
Themen: Andrej Babiš, Steuerhinterziehung, Pandora Papers
Freie PresseFreie Presse | Presseschau | Rubrik: Reise, Einkaufen | 20.09.2021
Autos mit deutschen Kennzeichen stehen wieder an tschechischen Tankstellen - und tschechische Autos vor deutschen Einkaufszentren. Doch wie vor Corona läuft es für die Geschäftsleute beiderseits der... mehr ›
Themen: Kleiner Grenzverkehr, Coronakrise
Bayerischer RundfunkBayerischer Rundfunk | Presseschau | Rubrik: Politik | 14.09.2021
Tschechiens Präsident Milos Zeman ist in ein Krankenhaus gebracht worden. Zu den Hintergründen wollte ein Sprecher keine Angaben machen, ein Berater sprach von Routineuntersuchungen. Sein Amtsvorgänger... mehr ›
Themen: Miloš Zeman, Václav Klaus