Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Kultur | 24.4.2006
Bezirk Prag 1 stellt repräsentative Räumlichkeiten zur Verfügung - symbolischer Mietpreis

Prag - Die Prager Franz-Kafka-Gesellschaft zieht um. Während die Gesellschaft bislang drei Standorte in der Prager Altstadt hatte, die nur wenig Möglichkeit für Repräsentation boten, wird der Verein nun in ein renoviertes Haus der Altstadt ziehen, das der Bürgermeister von Prag 1 dem Verein für eine symbolische Miete überlässt.

In den neuen Räumlichkeiten, die ab Juni hergerichtet und bezogen werden sollen, sollen eine Buchhandlung, eine öffentliche Bücherei und ein Veranstaltungssaal untergebracht werden.

Außerdem will die Gesellschaft die Replik von Kafkas persönlicher Bibliothek ausstellen und der Öffentlichkeit zugänglich machen. Finanziell unterstützt wird das Projekt unter anderem von der Europäischen Union. (nk/gp)

Themen: Franz-Kafka-Gesellschaft, Franz Kafka, Lokales, Prag

Seitenblick

www.metrotheatre.czwww.metrotheatre.cz | Urlaub mit Kindern, Kultur
Das Divadlo Metro ist ein traditionsreiches Schwarzes Theater im Prager Stadtzentrum. Es befindet sich in der Passage Metro an der Nationalstraße und spielt fast täglich. Derzeit hat es zwei nonverbale Stücke im Repertoire, die ohne Sprachbarriere und dabei für alle Generationen und Alterskategorien gleichermaßen unterhaltsam sind.
www.saldovo-divadlo.czwww.saldovo-divadlo.cz | Kultur, Theater, Oper
Zum traditionsreichen Šalda-Theater in Liberec gehören heute zwei Theaterbühnen, nämlich die des Šalda-Theaters am Beneš-Platz und die des Kleinen Theaters (Malé divadlo). Das Repertoire umfasst Oper, Schauspiel und Ballett.

Auch interessant