Nachrichten

Nachrichten

prag aktuellprag aktuell | Finanční novinyFinanční noviny | Rubrik: Unternehmen | 9.10.2014
Automobilzulieferer will 500 neue Arbeitsplätze schaffen

Prostějov/Prag - Der deutsche Automobilzulieferer Mubea investiert in sein Werk in Prostějov in der Region Olomouc in Mähren mehr als eine Milliarde Kronen.

Das kündigte der Geschäftsführer des Unternehmens Miroslav Mikula an, berichtet die tschechische Nachrichtenagentur ČTK heute.

Insgesamt hat Mubea in das Werk in Prostějov bereits 3,1 Milliarden Kronen investiert und beschäftigt dort derzeit 932 Mitarbeiter.

Nach dem geplanten Ausbau wird die Fabrik in Mähren der Standort mit den größten Fertigungskapazitäten des Unternehmens sein und soll 500 weitere Mitarbeiter einstellen. (nk)

Themen: Automobilzulieferer, Mubea, Prostějov

Seitenblick

Sprachenservice, Wirtschaft
Sie planen eine neue Webseite oder sind auf der Suche nach einer Agentur für Ihren Web-Auftritt in Tschechien? Wir beraten Sie gerne!
www.ipfm.czwww.ipfm.cz | Wirtschaft, Bildung
Das Institut für Industrie- und Finanzmanagement (IPFM) ist eine internationale postgraduale Bildungseinrichtung (Business School), die qualifizierten Führungs- und Führungsnachwuchskräften mit Berufserfahrung eine qualitativ hochwertige und wissenschaftlich fundierte Weiterqualifikation im Rahmen eines postgradualen und berufsbegleitenden MBA-Studiums anbietet.

Auch interessant