Besední dům Brno

Sitz der Filharmonie Brno: Vereinshaus der Tschechen in Brünn

Das Besední Dům (Vereinshaus) im Stadtzentrum von Brno (Brünn) ist heute Sitz der Filharmonie Brno.

Das Gebäude im Stil der Neorenaissance war in den Jahren 1870 bis 1873 an der Ringstraße nach einem Projekt des Architekten Theophil von Hansen als kulturelles und gesellschaftliches Zentrum der tschechischen Minderheit Brünns errichtet worden.

Zu einer Zeit, als die Deutschen noch die deutliche Mehrheit der Brünner bildeten, war der Bau des Besední dům ein wichtiges Ereignis für das kulturelle und gesellschaftliche Leben der Tschechen in der südmährischen Metropole.    

Bildnachweis:
Filharmonie-brno.cz

Besední dům Brno

Komenského
602 00
Brno
Südmähren (Jihomoravský kraj)
Tschechische Republik

Kartenvorverkauf:

Auch interessant

Demnächst in Prag

Freitag, 16. 9. 2022 bis Sonntag, 5. 3. 2023
Spiele der tschechischen Eishockey-Extraliga in der O2 Aréna

Prag - Fußball spielen die Tschechen, Eishockey lieben und leben sie. So in etwa könnte man zugespitzt den unterschiedlichen Stellenwert der beiden populären Sportarten in Tschechien verdeutlichen.

Denn wenn es so etwas wie einen Nationalsport gibt, dann ist es fraglos Eishockey. Doch nicht wegen der Zahl der aktiven Spieler, in dieser Hinsicht liegt der Ballsport aus England sicher vorne.

Aber im Eishockey gehören die Tschechen seit Jahrzenten zur Weltspitze, und darauf sind... mehr ›

149