Videos

Videos

Rubrik: Panorama | Veröffentlicht am: 22.02.2012

Teplice/Prag - Vor zwanzig Jahren: Eine nicht genau datierte, im Januar 2011 auf YouTube veröffentlichte Reportage des "heute journals" aus dem Jahr 1992.

Der Filmbeitrag von Halim Hosny für die Spätnachrichtensendung des ZDF (anmoderiert von Wolf von Lojewski) gibt Einblicke in das Milieu des "blühenden Straßenstrichs" in Nordböhmen entlang der Europastraße 55 von Dresden nach Teplice kurz nach der Öffnung des Eisernen Vorhangs.

Dem Bericht nach ist die E 55 ist zwischen der deutsch-tschechischen Grenze und der Stadt Teplice auf einer Länge von etwa acht Kilometern in Abschnitte eingeteilt, die verschiedenen Zuhältern gehören und in denen junge Prostituierte im Alter von 14 aufwärts anschaffen.

Sex kostet 50 D-Mark, was damals einem halben monatlichen Durchschnittslohn in der Tschechoslowakei entspricht. Davon kassieren jedoch die Zuhälter 40 DM gleich für sich ab, den Mädchen bleiben also zehn.

Minderjährige stehen vor dem Elternhaus und warten auf Kundschaft: "Unter den Augen der Mutter werden die Freier zum Sex in die Wohnung gebeten." Kontrollen durch die Gesundheitsbehörden finden nicht statt, die Angst vor Aids ist gering.

Menschenhandel zynisch als "freie Marktwirtschaft" und Wohltat beschönigt: Zuhälter aus Deutschland auf der Suche nach Nachschub für Bordelle im Westen.

Obwohl der Bericht über den Straßenstrich in Teplice inzwischen zwar in die Kategorie "historisch" gehört - als der Film entstand gab es die D-Mark noch und auch die Tschechoslowakei - dürfte sich an den grundlegenden Mechanismen des Menschenhandels und der Ausbeutung in dem Milieu nicht viel geändert haben. Was wohl aus den "Protagonisten" dieses Films geworden ist? (nk)

Autor: Niels Köhler
Themen: Prostitution, Kinderprostitution, Menschenhandel, Teplice, E 55

Prag - Ein Video des Prager Maklerbüros Maxima Reality: Exklusives Angebot eines Einfamilienhaues mit Garage und Terrasse in der Nähe von Prag.

Objektbeschreibung: "Exkluzivně nabízíme... mehr ›

Auch interessant

Seitenblick

www,pragueoneapartment.comwww,pragueoneapartment.com | Unterkünfte, Appartements, Ferienwohnungen
Das PragueOne Apartment befindet sich in einem Jugendstilgebäude aus dem Jahr 1906 in Prager Altstadt, nur etwa 350 Meter vom Altstädter Ring entfernt und verfügt über eine große Dachterrasse.
www.muzeumlb.czwww.muzeumlb.cz | Kultur, Museen
Das Nordböhmische Museum in Liberec wurde im Jahr 1873 als "Nordböhmisches Gewerbemuseum" in der damals mehrheitlich von Deutschen bewohnten Stadt gegründet und gehört heute zu den größten Museen der Tschechischen Republik.