Videos

Videos

Rubrik: Panorama | Veröffentlicht am: 19.10.2015

Prag - In der Nacht zum 15. Oktober wurde im Prager Zoo ein Schabrackentapir (Tapirus indicus) geboren.

Wie der Tiergarten mitteilt, kamen in Europa in den vergangenen zwölf Monaten nur sechs weitere Junge dieser seltenen Tierart zur Welt.

Miroslav Bobek, der Direktor des Prager Zoos, bezeichnet die Geburt des (noch) gepunkteten Rüsseltiers denn auch als "Hauptereignis des diesjährigen Herbstes" für den Zoologischen Garten der tschechischen Hauptstadt.

Der Schabrackentapir ist größte Vertreter der Tapire und die einzige in Südostasien lebende Tapirart. Er bewohnt vor allem die tropischen Regenwälder der Flachländer und lebt als Einzelgänger. Die möglicherweise nur noch 2000 Tiere umfassende Gesamtpopulation wird von der Weltnaturschutzunion IUCN als "stark gefährdet" eingestuft.

Das Junge, "höchstwahrscheinlich ein Männchen" (Miroslav Bobek), ist bereits zusammen mit seiner Mutter Indah im unteren Teil des Tiergartens zu sehen. (nk)

Autor: Niels Köhler
Themen: Prager Zoo, Zoos, Lokales, Prag

Prag - Ein Video des Prager Maklerbüros Maxima Reality: Eine helle Neubauwohnung mit 70,14 m2 und 3 Terrassen im neunten Geschoss des Wohnkomplexes Central Park Praha.

... mehr ›

Auch interessant

Seitenblick

www.strahovskyklaster.czwww.strahovskyklaster.cz | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Die Strahover Gemäldegalerie gehört zu den bedeutendsten Klostersammlungen in Mitteleuropa. Der umfangreiche Bestand an Bildern, Plastiken und Gebrauchskunst spiegelt die Jahrhunderte lange künstlerische Entwicklung des Prämonstratenserklosters wider.
www.franzkafka-soc.czwww.franzkafka-soc.cz | Bildung, Kultur
Die Franz-Kafka-Gesellschaft ist eine nichtstaatliche Organisation, deren Hauptziel ist es, zur Wiederbelebung der Traditionen beizutragen, aus denen das einzigartige Phänomen der sogenannten Prager deutschen Literatur hervorgegangen war. Sie betreibt das Franz-Kafka-Zentrum in der Prager Altstadt.